Corporate Social Responsibility

S&T ist in 17 Ländern mit ebensovielen verschiedenen gesetzlichen Vorschriften und gesellschaftlichen Gewohnheiten hinsichtlich Social Responsibility tätig. Vor diesem Hintergrund hat S&T ein gruppenweites CSR-System umgesetzt, das auf den Pfeilern der Corporate Governance beruht.
Die nachfolgenden Beispiele stellen nur einen Querschnitt durch die umfangreichen CSR-Tätigkeiten dar:

Unterstützung beim Firmenaustritt – Östereich
Es ist ein wesentlicher Teil unserer Unternehmenskultur in schwierigen Zeiten auch marktbedingte Austritte und Abgänge von Mitarbeitern fair, korrekt und sozial abzuwickeln. Human Resources begleitet in Österreich im Rahmen eines Standardprogramms alle Austritte. Es erfolgen Lebenslaufberatung, Bewerbungscoaching und Kontakterstellung zu Netzwerken wie Headhuntern und Partnern. Wir sehen uns verpflichtet, unsere Mitarbeiter auch auf diesem Weg zu begleiten.

Klimaschutz – Österreich
Wir betrachten den Umwelt- und Klimaschutz als eine wichtige Aufgabe. Im abgelaufenen Jahr konnte in Österreich durch eine konsequente Regelung im Rahmen der neuen Car Policy eine Reduktion des Schadstoffausstoßes von 15-20 Prozent bei Neuanschaffungen im Fuhrpark erreicht werden.

Aus- und Weiterbildung – Gruppenweit
Unser Unternehmenswert „Expertise“ symbolisiert, dass die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ein essenzielles Ziel des Unternehmens ist. Länderspezifisch werden die
Programme mit Onboarding und Einführungsveranstaltungen zum Übermitteln von unternehmensspezifischen Prozessen und Informationen sowie Persönlichkeitstrainings für die entsprechenden Jobrollen als auch „High Potential“-Programme zur Förderung von besondern Talenten ergänzt.

Soziales Engagement – Gruppenweit
Die S&T Gruppe ist bestrebt, eine nachhaltige Entwicklung der Märkte und Länder zu unterstützen, in denen das Unternehmen aktiv ist. Nachhaltigkeit bedeutet über die ökonomischen Ziele hinaus, sozialpolitische Aspekte zu berücksichtigen und zu erfüllen. Daher fördert S&T in verschiedenen
Ländern unterschiedlichste Initiativen und Projekte im Bildungs,- Wissenschafts-, Kunst-, und Sozialbereich. Als Beispiele möchten wir S&T Mazedonien und Moldawien, die regelmäßig Computer und -zubehör an Kinderheime spenden oder S&T Polen, das finanziell die „iskierka“ Kinder-Krebsstiftung unterstützt, anführen. Auch in Östereich, der Ukraine und mehreren weiteren Ländern förderte S&T Inititativen und Einrichtungen zur Unterstützung kranker oder sozial benachteiligter Kinder. In Bulgarien finanzierte S&T an der Technischen Universität in Sofia ein „Demolab“ für Studenten. In Rumänien fördert S&T alljährlich IT-Wettbewerbe an Schulen und Universitäten.