11.06.2008 | Ukraine

S&T Ukraine implementiert neues IT-System bei PROVIDNA

Projektrealisierung in höchster Qualität und in Rekordzeit

11. Juni 2008. In nur sechs Wochen hat S&T Ukraine die IT-Infrastruktur des ukrainischen Versicherungsunternehmens PROVIDNA komplett neu geplant und implementiert. Ohne das laufende Geschäft zu unterbrechen wurde ein modernes IT-System installiert, das die Wachstumsstrategie des Unternehmens optimal unterstützt und das flexibel an künftige Anforderungen angepasst werden kann.
Die 1995 gegründete PROVIDNA zählt zu den führenden Versicherungsunternehmen in der Ukraine. PROVIDNA verfügt über 25 regionale Zweigstellen und mehr als 220 Verkaufs- und Kundendienstbüros in der ganzen Ukraine. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter und hat über 1.700 aktive Versicherungsberater. Auf Basis ihrer Wachstumsstrategie benötigte PROVIDNA ein neues IT-System, das die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und die für die Unterstützung der Geschäftsprozesse notwendige hohe Qualität erfüllt. S&T Ukraine, die über umfassende Erfahrung mit derartigen Systemen verfügt, wurde mit dem Entwurf und der Implementierung des neuen IT-Infrastrukturkerns beauftragt und hat das Projekt in Rekordzeit von nur sechs Wochen erfolgreich umgesetzt. „Die Erfahrung von S&T Ukraine und unsere professionellen Methoden für die Implementierung moderner IT-Lösungen bei territorial verteilten Unternehmen ermöglichten es, die vom Kunden gesetzten Anforderungen zu erfüllen. Das Projekt wurde in der kürzestmöglichen Zeit und ohne Beeinträchtigung des laufenden Geschäfts abgewickelt“, erklärt Christian Rosner, CEO S&T.

Wirksamkeit kombiniert mit Skalierbarkeit


Die vorrangigen Ziele des Projekts waren die effektive Informationsspeicherung auch bei steigender Kundenanzahl, eine Informationsverarbeitung mit niedriger Systemreaktionszeit sowie die Versorgung aller Mitarbeiter des Unternehmens mit den notwendigen Kommunikationswerkzeugen. Das System sollte in der kürzestmöglichen Zeit installiert werden, die einfache Skalierbarkeit und Entwicklung während der nächsten fünf bis zehn Jahre ermöglichen sowie bei niedrigen Implementierungskosten maximale Qualität bieten. Irina Sirenko, Vorstandsvorsitzende von IC PROVIDNA: „Bedeutende Veränderungen innerhalb des Unternehmens erforderten eine dramatische Verbesserung der verwendeten IT-Infrastruktur. Die geplante Implementierung von zentralisierten Business-Anwendungen und die intensive Entwicklung der regionalen Zweigstellen sorgten zusätzlich für die enorme Wichtigkeit dieses Projekts. Unsere Pläne zur intensiven Unternehmensentwicklung ließen es nicht zu, das IT-System separat aufzubauen, vor dem regionalen Einsatz des Netzwerks in den verschiedenen Regionen. All dies brachte zwei bedeutende Anforderungen an das IT-System mit sich: schnelle Implementierung synchron mit der Unternehmensentwicklung und Wirksamkeit kombiniert mit Skalierbarkeit. Das System wurde ohne Unterbrechung des Geschäfts installiert und muss sicher stellen, dass zukünftige IT-Anforderungen keine Änderungen der IT-Architektur oder der primären IT-Infrastrukturknoten erfordern.“

Schlanke, aber effiziente Struktur


Errichtet wurde das neue IT-System im neuen PROVIDNA Bürogebäude, was für die S&T Experten die zusätzliche Herausforderung mit sich brachte, eine Migration der vorherigen Benutzer-, System- und Standortinfrastruktur durchzuführen. Durch die zentralisierte Architektur des Systems befindet sich nun in den Regionalbüros nur noch ein Minimum an Infrastruktur. Das ermöglichte eine optimale Konsolidierung der Hardware, eine Optimierung der Softwarelizenzen-Anzahl und eine Verringerung der IT-Mitarbeiter im Rechenzentrum bei gleichzeitig ununterbrochener Bereitstellung und Instandhaltung aller erforderlichen IT-Services. Umgesetzt wurde das Projekt mit Produkten und Lösungen der anerkannten IT-Hersteller HP, EMC, Microsoft und TrendMicro.

Ukrainischer IT-Services-Markt wächst


Der IT-Services-Markt in der Ukraine wächst laut IDC 2008 um 21,6% und verzeichnet damit die schnellste Entwicklung aller S&T Länder. Für den IT-Markt gesamt prognostizieren die IDC-Experten für 2008 ein Wachstum von 19,7%, allerdings bei noch eher niedrigen absoluten Volumen. Rosner: „Der ukrainische Markt bietet auch noch in den nächsten Jahren großes Wachstumspotential bis er in absoluten Zahlen westeuropäisches Niveau erreicht hat. Wir sind in der Ukraine bereits seit 1993 aktiv und gestalten die Entwicklung des Marktes aktiv mit.“

S&T in der Ukraine


S&T gehört in der Ukraine zu den größten Systemintegratoren des Landes und ist einer der führenden Anbieter im Netzwerkbereich sowie im Bereich der IT-Dienstleistungen für den Finanzdienstleistungs- und Telekomsektor. Rund 200 Mitarbeiter in zwei Niederlassungen in Kiew betreuen renommierte Kunden wie Kyivstar GSM, Ukretelecom, Astelit, Arcelor Mittal Krivyy Rig, Lukoil-Ukraine, Raiffaisen Bank Aval.
Picture
Um das Bild in voller Größe zu öffnen, clicken Sie bitte auf das Bild.

Bildtext: S&T Ukraine implementiert modernes IT-Infrastruktur-System bei PROVIDNA
Copyright: PROVIDNA
Kontakt
Corporate Communications
Tel.: +43 1 367 8088 1029

E-Mail